Mund um gsund

hier beginnt die Verdauung

Die Pflanzenwelt bestimmt im Dschungel die Tierwelt und so ist es auch zu vergleichen, das Mundmilieu bestimmt, was in unserem Mund ist.
Es leben hier über 300 Bakterienstämme und zusammen mit den Essensrückständen gedeihen hier Lebewesen in jeglichen Formen im Überfluss. Entscheidend dabei ist das Milieu oder anders gesagt, der Nährboden.

Jeder einzelne Zahn ist für sich eine Einheit und ist nur so stark, wie er auch die Nährstoffe bekommt. Er ist verbunden über das Blut, Venen und Nervensystem mit dem Nachbarzähnen. Alles ist mit allem verbunden, so auch im Mund. Ich gehe davon aus, dass ein Zahn eine Psyche hat. Somit hat er Einfluss auf das entsprechnende Organ und umgekehrt.

Ich zeige Ihnen wie Sie selber vorsorgen können.

Artikel aus dem Beobachter August 2019