Ihr Titel

Willkommen                                                    in der Naturheilpraxis Kerngesund   


Aurachirurgie bei unbekannten Schmerzen

Wer zum ersten Mal etwas von Aurachirurgie hört wird vermutlich erst einmal eine gehörige Portion Skepsis an den Tag legen. Wir hier in der westlichen Welt sind ja was „esoterische“ Dinge betrifft – milde ausgedrückt – ein wenig hinterher.

Wir alle werden in dem Glauben erzogen, dass nur das wahr ist, was auch wissenschaftlich beweisbar ist. Es wird erwartet, dass wir mit beiden Beinen auf dem Boden stehen, pünktlich zur Arbeit erscheinen und uns auch sonst eher unauffällig verhalten. In den letzten Jahren sehen wir ein paar Dinge etwas lockerer. So gehen durchaus inzwischen viele Menschen zum Heilpraktiker – was früher ja gerne mit Quacksalber gleichgesetzt wurde – und so weichen diese harten Strukturen um uns langsam auf. Nun hat vermutlich auch jeder schon einmal davon gehört, dass es so etwas wie eine Aura gibt und wir alle diese haben. Mit diesem Wissen kann man leben, sich näher damit befassen tun allerdings nur die wenigsten.

In Zusammenarbeit mit Prof. Gary Schwartz an der University of Arizona in Tucson, USA, konnten erstmalig karmische Muster in der Aura mittels Kirlian-Fotographie dargestellt und die Wirkung von Gerhard Klügl`s Aurachiurgie wissenschaftlich nachgewiesen werden.

Wenn ich mir die Anatomie Bilder anschaue und erkenne, wie genial die einzelnen Zellen, Organe funktionieren und aufeinander abgestimmt sind, dann gibt es für mich dahinter eine Intelligenz, die ich nicht beschreiben kann. Vor dieser Intelligenz kann ich nur in tiefer Ehrfurcht staunen. 

Wenn ich Gott begegnen will, muss ich nicht in Büchern oder alten Schriften suchen, sondern er begegnet mir in diesem Menschen, der mir gerade jetzt gegenüber sitzt.


Weitere Informationen findest Du bei "Monats "News"


Hier geht es zur Anmeldung