Die Zirbeldrüse hat den medizinischen Begriff Epiphyse inne. Sie liegt in einem Teil des Zwischenhirns und ist vor allem bekannt für die Produktion von Melatonin. Dieses Hormon ist für viele Vorgänge im Körper wichtig und wird auch als Zeitgeber angesehen. Man könnte also behaupten, unsere innere Uhr ist eng mit der Zirbeldrüse gekoppelt. Die Zirbeldrüse hat aber noch eine Reihe anderer Aufgaben, die noch nicht im Fokus der Öffentlichkeit sind.

Weiterlesen ...

Die Schilddrüse hat es in den letzten Jahren zu einer traurigen Berühmtheit gebracht. Bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war ihre Funktionsweise völlig unklar. Und wenn wir einmal ehrlich sind, werden zwar immer wieder Fortschritte diesbezüglich gemacht, so ganz ist aber noch nicht entschlüsselt, für was sie alles zuständig ist - und vor allem auch, von was ihre Funktion beeinflusst wird.

Weiterlesen ...

Das Mesoderm ist das mittlere der Keimblätter. Auch das Mesoderm hat seine ganz spezifischen Aufgaben und hat Entwicklungsschritte hinter sich, die es zu dem machen, was es ist. Im heutigen Beitrag sehen wir uns das einmal genauer an und schlüsseln zudem auf, was den Organen, die sich daraus entwickeln, besonders gut tut.

Weiterlesen ...

Alles Leben beginnt mit den Keimblättern. Wir wissen, dass sich aus einer Eizelle und einem Spermium durch Teilung ein Embryo entwickelt. Sieht man sich diese Vorgänge einmal genauer an wird klar, dass dabei so viel passiert und vieles eine Rolle spielt. Sehen wir uns daher die Vorgänge einmal genauer an.

Weiterlesen ...

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!
Kontakt aufnehmen