Kerngesund                     

                                    


Adlerstab mit 3000 homöopathischen Mitteln

optimal für Fern- oder Selbstbehandlung

 

Ich habe mir überlegt, was wäre wenn ich etwas in die Hand nehmen könnte und allein nur mit der Kraft der Kraft der Gedanken die geeigneten Mittel auf den Körper kopieren könnten. Dazu folgende Informationen

Die Zirbeldrüse ist das dritte Auge und reagiert auf Licht (Wellen). Scheint die Sonne geht alles leichter,  haben wir Nebel reagiert unser Gemüt. Wird es dunkel, werden wir müde. Der Körper reagiert auf Schwingungen mit Ohren und Augen.

Jetzt wollte ich Dich auch anrufen  oder ich habe genau jetzt an Dich gedacht. Das sind doch Sprüche, die wir alle schon mal gehört haben. Jeder empfängt Wellen und mit der Kraft unserer Gedanken kann jeder auch senden.

Ein Adlerstab musste für mich auch noch andere Voraussetzungen mitbringen:

Eschenholz, spirituelle Bedeutung. Bei den alten Griechen galten die Eschen als Feuer-Spender und heilkräftige Medizin-Bäume. In der germanischen Schöpfungs-Geschichte wurde der Mann aus Eschenholz geschaffen. Zu den Stärken der Esche zählen ihre Flexibilität und Ausdauer sowie ihre Fähigkeit, ein Netzwerk zu schaffen. Als Weltenbaum verbindet sie den Himmel mit der Erde und reicht tief hinab bis in die Unterwelt. Daher wird sie jenen Menschen als Energie-Baum empfohlen.

Der Adlerstab enthält ein Röhrchen mit LAVYLITES Zellregeneration. Dieser Heilmittelkomplex wurde vom ungarischen Dr. Tibor Jakobowics entwickelt. Es enthält Wirkstoffe und  Informationen (Schwingungen) u.a. aus Heilpflanzen, Mineralstoffen, Heilkristallen, kolloidalen Metallen, Schüssler Salzen, Homöopathie die sich gegenseitig unterstützen und multiplizieren, so dass mehr als 3000 Wirkstoffe und Informationen aktiv enthalten sind. Dieser Stab wirkt positiv auf der feinstofflichen Ebene dem Zellkern und beeinflusst die Telomerase (Enzym des Zellkerns) Allein durch das Bewusstsein und Bewusst werden verändert sich die Situation

Das Holzstück ist 18 cm lang und die Zahl 1 + 8 gibt 9. Diese Zahl ist die Vollendung. Anfang und Erfüllung. Aus „3mal 3“ entstand die 9, die dreifache Triade, das irdische Paradies. Im Buddhismus steht die Himmlische Zahl 9 für die höchste spirituelle Macht. Die 9 ist die letzte Zahl, in ihr sind alle Erfahrungen der vorangegangenen Zahlen enthalten. Das zugeordnete Symbol ist der Neunstern. Der Neunstern ist ein offenes System, das sich aus deinem Kreis und Dreiecken zusammensetzt.

Wie wendet man den Adlerstab an?

Beim Bauchnabel hat das Leben begonnen und genau hier halte ich den Stab mit dem Pluspol, dem  Federkiel hin. ich sage dem Körper hole alles raus was Du jetzt brauchst. Gleichzeitig teste ich mit einem Tensor oder Pendel, wie lange es geht, bis der Körper das Mittel aufgenommen hat.

Auf der Federseite des Adlerstabs liegt der Negativpol und ein Magnet. Das hat die Aufgabe aus dem feinstofflichen Beriech  und der Aura alles rauszuziehen was nicht in den Körper gehört.  Dazu müssen die Füsse geschlossen sein, damit es ein Kreislauf gibt. Die Adlerfeder stelle ich auf die Thymusdrüse. Schwarze Magie wie negative  Belastungen aller Art holt man hier raus.  Mit dem Tenor testet man so lange bis es im gelöscht ist.

Interessiert Dich der Adlerstab? Hier gehts zum Shop.

Preis Fr. 80.- plus Porto und Versand 5.-


Möchtest Du gerne mehr zu diesem Thema erfahren? Wir bieten dazu auch in einem Kurs an.

Vernetztes Denken, Selbst- und Fernbehandlungen